Musikschule

Friedrichshafen

Bildung

Schattenspiele begleiten die Kinder durch den Tag.

Mehr 

Eine mäandernde
 Dünenlandschaft aus über 3000 hängenden Filzstücken bildet die dynamische Deckengestaltung für den zentralen Verbindungsgang zwischen Mensa und Meditationsraum der Bodensee-Schule St. Martin. 
Dazwischen hängen zylindrische Leuchtkörper aus perforiertem Metall, deren Licht weich auf die umliegenden Filzelemente fällt und so eine angenehme Aura erzeugt – das über ovale Oberlichter einfallende Tageslicht fügt sich in diese umgekehrte Landschaft vollständig ein.
In der Mensa sind ebenfalls perforierte Lichtzylinder montiert, hinzu kommen Einbaudownlights in der Decke. Den Abschluss des Zylinders bildet ein Blendring aus poliertem Edelstahl. Er wirft einen Teil des Lichts zurück und lässt lebendige Schattenspiele entstehen. Im Meditationsraum setzen große schwarze Kieselsteine kontrastierende Akzente in den hellen, einladenden Raum.

Kontakt 

Projektleitung
Ulrich Beckert
Tel.: 089/76702055
mail: ub@beckertsoancapollak.de